LIVE IM KESSELHAUS: Fenzl
Einfach nur „Fenzl“, so nennt Michael Unfried Fenzl, der Bassist von „Django 3000“ sein neues Projekt. Und die erste CD „Dea ma wos ma woin!“ hat ihre Live-Premiere im Kolbermoorer Kesselhaus.
 
  Datum:   22.02.2018  
  Ort:   Kolbermoor, Kesselhaus  
  Einlass:   19:15 Uhr  
  Beginn:   20:00 Uhr  
  Preise:   19,90 EUR  

Tickets für LIVE IM KESSELHAUS: Fenzl bestellen!
LIVE IM KESSELHAUS: Fenzl
Michael Unfried Fenzl war der wilde Mann am Bass bei „Django 3000“. Jetzt ist er auf wilden Solopfaden. Bei rfo live im Kesselhaus feiern wir die CD-Livepremiere unter dem Motto „Dea ma wos ma woin“.
Die CD ist eine wilde Mischung neuer Songs, bei denen Fenzl auch mal zur Gitarre greift, aber natürlich greift er hauptsächlich zu seinem Bass, zum ‚Fenzl 3000‘ und lärmt auf bayrisch, unterstützt von fetten Bläsern.
Die Party kann also beginnen: „Dea ma wos ma woin!“